16.02.2014

[FOR ME] Pantene Pro-V Youth Protect 7

www.wirtestendenalltag.blogspot.deFor me hat wieder nach Produktbotschaftern gesucht und ich durfte eine von 10.000 Testerinnen sein.

Diesmal ging es die Haarverjüngung. Ja, richtig gelesen.
Die Haare 'altern' quasi schon ab dem 20. Lebensjahr. Die Struktur verändert sich und daher ist es empfehlenswert auch den Haaren mit diversen Produkten zu strahlender Jugend zu verhelfen.


Pantene sagt:
Mit der neuen Pflegeserie unterstützt Pantene Pro-V das gesunde und jugendliche Aussehen der Haare, damit sie auch im Alter noch voll und kräftig sind. Auf Grundlage von Forschungen des Pantene Pro-V Hair Research Institute in Zusammenarbeit mit Anti-Ageing-Experten der Hautpflege-Marke Olaz wurde die Youth Protect 7 Pflegeserie speziell für die Erhaltung von sieben Zeichen von jugendlichem Haar entwickelt:

° Kraft gegen Stylingschäden
° Fülle
° Glanz
° Geschmeidigkeit
° Feuchtigkeit
° Reparierte Schäden an der Haaroberfläche
° Widerstandsfähige Haarspitzen
Die Pflegeserie  besteht aus folgenden Produkten:
Shampoo - 250ml für 3,69€
Pflegespülung - 200ml für 3,69€
BB Crème - 145ml für 6,79€
Haarfaser-Kräftigungs-Spray - 150ml für 6,79€
Intensivmaske mit Verjüngungseffekt - 300ml für 5,99€

Im Botschafterpaket waren das Shampoo, die Spülung und die BB Crème.

www.wirtestendenalltag.blogspot.dewww.wirtestendenalltag.blogspot.dewww.wirtestendenalltag.blogspot.de

Optisch ist allen in einem klassischen Pantene Look gehalten. Ein weiß-violettes Layout.
Spülung und Shampoo unterscheiden sich dadurch, dass die eine Flasche die Öffnung unten und die andere die Öffnung oben hat. Wobei sich das auch wieder relativiert, wenn man es in die Hand nimmt und umdreht ;)
Die BB  Crème hat einen Pumpmechanismus. Sehr toll!

www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Die Konsistenz des Shampoos ist normal. Es ist weder zu fest noch zu flüssig. Man kann es schön im Haar verteilen. Und ebenso leicht auch wieder ausspülen. Es schäumt sehr angenehm.

Die Spülung hingegen finde ich etwas zu fest. Man tut sich recht schwer, die Spülung im Haar zu verteilen und benötigt viel Material.

Was mich immer wieder zur Frage bringt: Wieso ist in der Spülung IMMER weniger Inhalt, als im Shampoo? Macht das für irgendjemanden Sinn?

Ich klatsche mir das Shampoo von der Handfläche auf den Haaransatz und verteile es von dort durch aufschäumen.
Die Spülung hingegen gebe ich in die Haarspitzen bzw. -enden.
Mein Problem ist vielleicht, dass meine Haare bis zum Po gehen, aber das sollte ja wohl nicht ausschlaggebend sein. Eine Spülung kann man ja nicht aufschäumen, ergo sollte es von Inhalt doch wenigstens gleichviel sein wie das Shampoo oder sehe ich das falsch?

Ha, sorry, musste das mal ansprechen, beschäftigt mich jedes Mal wieder aufs Neue!

Back to topic...

Die  BB Crème ist seeeeehr flüssig. Beim ersten Pumpstoss war mir das natürlich noch nicht klar und  - zack - hat mir der Spender die Pampe an die Hose gespritzt. Nicht weiter wild, aber erschrocken bin ich schon kurz ;)
Für meine langen Haare verwende ich drei bis vier Pumpstöße und verteile die BB Crème in den feuchten Haarspritzen und im unteren Drittel meines gewaschenen Kopfes. Bloss nicht in den Ansatz einreiben. Fettet!

Den Duft finde ich normal. Für meinen Geschmack jetzt nix besonderes. Da gibts tollere Düfte! (:

Über vier Wochen verwende ich die drei Produkte nun. Teilweise täglich. Was ist mein Fazit?

Ich bin unschlüssig.
Shampoo und Spülung konnten mich nicht überzeugen. Haben keine besondere Leistung hervorgebracht - in meinen Augen. Meine Haare sahen weder 'jünger', noch 'gesünder' aus. Und das liegt nicht daran, dass meine Haare eh schon top sind, im Gegenteil, man kann bei meinen trockenen Haaren auf jeden Fall etwas erkennen, wenn sich was verbessert.

Die BB Crème ist in Ordnung. Aber mehr auch nicht. Man kann sehen, dass vor allem meine Haarspitzen etwas gleichmäßiger und gesünder wirken. Natürlich ist die Crème kein Wundermittel und kann kaputtes wieder reparieren. Dazu müsste ich einfach mal wieder beim Friese meine Spitzen schneiden lassen. Aber weil wegen faul und so. Weisse Bescheid! (:

Ich muss also sagen, dass sich meine Haare und Pantene Pro-V Youth Protect 7 keine Langzeitfreunde sein werden.

Die Rückmeldungen der Testerinnen waren ganz unterschiedlich, die einen waren sehr zufrieden mit den Shampoo & Pflegeproben und anderen ging es widerum wie mir, keine Veränderung/Verbesserung.
www.wirtestendenalltag.blogspot.de
Dafür, dass die BB Crème mir also nicht den ultimativen WOW-Effekt gebracht hat, sind mir die knappen 7€ echt zu viel.

Vielleicht liegts daran, dass die Sache 'Youth Portect' heißt, sprich, ich hätte die Produkte schon mit 20 anwenden sollen, um so die Jugendlichkeit meiner Haare zu behalten, aber nun bin ich knapp 30, da ist der Zug wohl schon abgefahren ;)

Dennoch war es spannend und interessant am Projekt teilnehmen zu können und zu testen. Danke an for me an dieser Stelle.
Vielleicht schaue ich mir die 'Verjüngungsmaske' noch an. Diese Haarkuren bringen bei mir meistens mehr. Ich werde es euch wissen lassen!

Welche Erfahrung habt ihr mit der Pflegereihe gemacht? Waren ja bestimm die ein oder anderen von euch auch dabei?!

Kommentare:

  1. bei mir war es 50/50, manche fanden es gut andere wiederum nicht. ich selber bin nicht überzeugt worden.
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir ja der gleichen Meinung. (:

      Schönen Restsonntag!

      Löschen
  2. Bisher habe ich unterschiedliche Berichte darüber gelesen. Aber ich glaub ich kaufe mir die Pflege nicht. Viele haben berichtet, dass man davon fettige Haare bekommt. LG und schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt an den Silikonen denk ich. Pantene ist ja bekannt dafür.

      LG (:

      Löschen
  3. Hallo,
    ich hatte fast 100 % positive Rückmeldungen und bin selbst auch sehr zufrieden mit der Pflegelinie.
    So unterschiedlich sind die Empfindungen, liegt sicher auch den unterschiedlichen Haarstrukturen und welche Pflegeprodukte bisher verwendet wurden.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja absolut. Stimme dir voll zu. Da spielen viele Faktoren eine Rolle.
      Danke für dein Feedback!

      Schönen Sonntag!

      Löschen
  4. ich muss mir die neuen Produkte wirklich mal kaufen,
    ich wünsche dir eine schöne ruhige Woche,
    Lg Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin auf deine Meinung gespannt! Fallen ja sehr unterschiedlich aus.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Mich haben diese Produkte auch nicht überzeugt. Und dafür sind sie dann auch noch recht teuer :-)
    Deine Anmerkung, dass die Spülung doch mindestens genauso groß sein soll wie das Shampoo finde ich absolut treffend!! Das denke ich mir oft!

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, freut mich dass ich mit meiner 'Spülungsmeinung' nicht alleine da stehe! (:

      LG zurück

      Löschen
  6. Ich muss mich den "nicht überzeugten" anschließen, allerdings waren meine Haare davon trocken und nicht fettig. Aber auf jeden Fall ist diese Pflegeserie nicht für mich geeignet. Bei mir bleibt überigens auch immer Shampoo übrig wo die Spülung schon lange verbraucht ist, eigentlich bei allen Marken und Produkten :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sollten das echt mal ändern mit der Spülungssache!
      Schade, dass die Serie bei dir auch nicht gewirkt hat. An sich ja ne tolle Idee!

      Löschen

Blogger Template by Clairvo