11.03.2015

QUORN Hackfleisch & Rostbratwurst - Veggie Style

Hello ihr Hübschen,

sucht ihr auch ab und zu nach einer geschmacklichen Herausforderung? Nach etwas neuem und einzigartigem?
Solche Gelüste habe ich ebenfalls von Zeit zu Zeit und daher habe ich mich auch beim goFeminin-Portal für den Test mit Quorn beworben.

Was ist denn Quorn, bitteschön?

Quorn-Produkte haben den Geschmack, die Erscheinung und die Konsistenz von Fleisch und sind ideal, wenn Du fleischlos kochen oder gesündere Versionen Deiner alltäglichen Leibspeisen kreieren möchtest.  
Der Hauptinhaltsstoff von Quorn ist Mykoprotein, eine ernährungsphysiologisch gesunde Eiweißquelle. Mykoprotein wird mittels eines Fermentierungsverfahrens ähnlich dem für Hefe in Brot hergestellt. Quelle

 Ich verwende schon länger ab und an solche 'Fake'-Produkte. Nicht, weil ich vegetarisch lebe, sondern einfach, weil es mir schmeckt. Bisher war ich mit den Produkten der lilafarbenen Firma sehr zufrieden. Aber trotzdem ist man ja stets auf der Suche...

Zum Testen erhielt ich Rostbratwürstchen und Hack.

QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de
QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de
QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de
QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de

Das 'Hackfleisch' enthält 175g, kostet zwischen 2,50€-3,00€ und kommt im fertigen Packerl.
Wenn man die Folie entfernt, riecht man sofort, dass es sich NICHT um Hackfleisch handelt.
Es richt jedenfalls nicht angenehm und wenn ich es nur nach dem Geruch beurteilen müsste, dann wäre es vermutlich absolut durchgefallen!

In der Handhabung ist es wirklich einfach.
Ich hab mich entschlossen - ganz klassisch - Spaghetti damit zu machen. Naja, eher Tortellini, aber ist ja fast das gleiche.

Leider muss ich sagen, dass mir der Geschmack vom Hack nicht so sonderlich zugesagt hat. Man schmeckt ganz deutlich den 'anderen' Geschmack. Ich möchte es mit den weißen Eiweißschaumplatten vergleichen, die man beim Sushi essen bekommt. Wisst ihr welche ich meine? Keine Ahnung, wie die richtig heissen.

Meine Spaghetti/Tortellini haben ausschließlich danach geschmeckt. Fand ich jetzt nicht so prall.

Die Rostbratwürstchen dagegen habe ich mit Kartoffeln und Zwiebeln gemacht.
Fand ich geschmacklich absolut in Ordung. Natürlich schmeckt man auch hier, dass es keine Wurst im eigentlichen Sinne ist, aber.. es mundet.

QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de
QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de
QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de
QUORN www.wirtestendenalltag.blogspot.de

In der Zubereitung sind beide Produkte also sehr einfach zu handhaben. Geschmacklich konnten mich leider nur die Würstchen überzeugen.

Eine Packung enthält 150g - das sind fünf Würstchen. Die Packung kostet zwischen 2,50€ und 3,00€.

Naja, billig ist dieses Ersatzessen ja meistens nicht. Aber dadurch, dass ich es auch nicht täglich verzehre, kann man sich das schon mal gönnen.

Mein Fazit:
Rostbratwürste - YAY!
Hack - NAY!

Es gibt noch mehr Produkte im Portfolio von Quorn:
* Geschnetzeltes
* Filets
* Panierte Schnitzel
* Grillbratwürste

Vielleicht werd ich mir noch das ein oder andere Produkt genauer anschauen.

Kaufen kann man die Quorn Produkte übrigens bei Edeka (Nord, Hannover und Südwest), bei Rewe und bei Globus.
Hab sie tatsächlich bei Rewe auch schon entdeckt. Hab ich vorher gar nie so bewusst wahr genommen. Naja, die Verpackung ist auch nicht so 'ins Auge fallend'.

Also, ihr Lieben, esst ihr auch diese Alternativprodukte oder seid ihr ausschließlich PRO Fleisch?

Kommentare:

  1. Ich esse Fleisch gerne,habe mal Soja/Torfu Produkte genossen,aber diese waren nichts für mich
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bah Tofu geht bei mir auch gar nicht, egal wie ich es würze oder einlege. Nope! NoGo!

      Löschen
  2. danke für den tipp, das werde ich mir mal genauer ansehen!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen

Blogger Template by Clairvo