09.06.2016

MAYBELLINE FIT me! Matte + Poreless

Von dem MAYBELLINE FIT me! Make-up gibt es seit einiger Zeit eine neue Variante, die viel verspricht.
Ich hab mich für einen Test beworben und einen 10ml Tester zum Ausprobieren erhalten.


Was ich neu an dieser Version?

Es deckt kleine Unreinheiten und Makel zuverlässig ab, reduziert Glanz und sorgt für einen wunderbar gleichmäßigen Matteffekt. Quelle

Im Vergleich zu Amilands 24 (!) Nuancen, hat Deutschland ganze V I E R  Farbtöne erhalten.
Wow... seriously?

105 natural ivory
120 classic ivory
130 buff beige
220 natural beige



Ich hab die Nuance 120 classic ivory als Versuchsobjekt.

Kurze Vorabinfo zu meiner Haut:
Relativ unkompliziert, ab und an zyklusbedingte kleinere Unreinheiten. Im großen und ganzen Normalzustand ausser an der Stirnpartie, da ist sie ab und zu staubtrocken und neigt dazu sich zu schuppen, wenn ich Make-up auftrage.
Über den Tag hinweg wird meine T-Zone jedoch meistens leicht fettig. Daher begrüße ich mattierende Effekt in Kosmetik.


Ich muss sagen, dass der mattierende und ebenmäßige Effekt nach dem Auftragen auf jeden Fall vorhanden ist. Perfekt abdecken tut die FIT me! nicht, aber sie kaschiert ganz gut.

Die Konsistenz ist ideal für mich, da sie sich gut verteilen lässt, aber nicht 'davonläuft'.
Mit einem kleinen Klecks komme ich zudem auch übers ganze Gesicht damit. Das Make-up wird relativ schnell 'trocken' und leicht pudrig.

Das erste Mal habe ich die FIT me! solo verwendet. Ohne abschließende Puder-Fixierung.
Man muss ja schauen, obs was taugt.
Leider wurde ich enttäuscht.
Meine Haut glänzte nach wenigen Stunden, auch ohne körperliche Anstrengung. Die hab ich beim Bürojob schlichtweg nicht.

Also, am nächsten Tag ein neuer Versucht MIT abschließender Puder-Fixierung.
Ging etwas länger gut, jedoch kann man von einem zufriedenstellenden Ergebnis nicht sprechen.

Leider habe ich nach einger Tragezeit auch das Gefühl, dass mein Gesicht schwitzt und ich spüre ganz deutlich, dass ich Make-up trage.
Dieses Gefühl kann ich gar nicht mehr haben, wenn man sich bis dato an Make-up gewöhnt hat, dass man einfach nicht spürt.
Zum Beispiel das Dream Wonder Nude - ebenfalls aus dem Hause Maybelline.

Blöd ist auch, dass es abfärbt. Sprich wenn ich mir ins Gesicht fasse (ja, ganz schlecht, ich weiß) oder ich etwas mit Kragen anhabe (ja, noch deutlich schlechter). Die Flecken hab ich dann am Kragen bzw. das verschwitzte Make-up an den Fingern. Nicht so toll.

Vielleicht ist das FIT me! auch ein Winterprodukt. Jedoch herrschen momentan nicht die Bedingungen, dies herauszufinden.

Die originalgroße Tube im Handel enthält 30ml und kostet 6,95€.

Nochmals zusammengefasst:

Positiv
Ergiebigkeit

Negativ
versprochener Effekt hält nicht an
'ich-trage-Make-up-Gefühl'
färbt ab
wenig Nuancen

Für mich definitiv kein empfehlenswertes Produkt. Die Idee dahinter ist gut, aber die Umsetzung passt nicht.
Wenn die Haltbarkeit des mattierenden Effekts länger gegeben würde, könnten wir uns nochmal drüber unterhalten, aber so: No way!

Schade drum, aber nun gut. Man kann nicht immer ne Punktlandung machen.


Habt ihr die neue FIT me! Version schon probiert? 
Her mit eueren Meinungen!

Kommentare:

  1. hey, das es abfärbt finde ich jetzt nicht so klasse, auch mit puder?
    liebe grüße zum wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ja auch mit Puder, denn meine Haut wird damit nach kurzer Zeit ölig und dann färbt es wieder ab wie Bolle.
    Echt schade, denn an und für sich wäre es okay, wenn es kompatibel mit meiner Haut sein würde bzw. mit dem Fettgehalt meiner Haut :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh schade das hört sich ja nicht gerade gut anhören. Mit einem Make up sollte man eigentlich nicht schwitzen. LG

    AntwortenLöschen

Blogger Template by Clairvo