17.02.2013

BALEA Soft & Clear Anti-Pickel Gel

Hin und wieder leidet mein Gesicht leider unter Unreinheiten, wie Mitessern und Pickeln.
Sehr nervig, aber ich denke das ist ein Stück weit normal.

Ich verwende dann das ein oder andere Produkt, um dem Abhilfe zu schaffen.

Heute also will ich über das Balea Soft & Clear Anti-Pickel Gel sprechen.

Die 15ml Tube ist in einer kleinen Umverpackung aus Karton vorzufinden. Die Tube selber muss nicht separat geöffnet werden. Schraubverschluss aufdrehen und fertig.


Das Gel ist durchsichtig und mittel- bis zähflüssig. Wenn man es sich auf die Fingerspitze oder Q-Tip drückt, dann sollte man das direkt verwenden, denn sonst kann es passieren, dass es einem 'davonläuft'. Daher möchte ich es mittel- bis zähflüssig nennen.

Man kann das Gel nach dem Auftragen nicht sonderlich stark sehen, wie man auf dem Foto (nicht) erkennen kann, es erscheint nur etwas feucht an der aufgetragenen Stelle. Das Gel zieht recht schnell ein.

Was etwas negativ auffällt ist, dass es dann austrocknet und sich ablöst. Man hat dann also einen schuppenartigen Klecks im Gesicht. Das ist nicht sonderlich tragisch wie ich finde, aber es macht ein Auftragen, zum Beispiel unter dem Make-up, leider unmöglich. Daher empfehle ich die Anwendung über Nacht.

Das Gel sollte 1-2 Mal täglich auf die entsprechende Stelle aufgetragen werden. Da das Gel zur Austrockung führt, sollte es sparsam verwendet werden. Empfindlichere Hauttypen sollten es vielleicht vorher an unauffälliger Stelle testen.

Ich finde das Gel hat einen desinfizierenden Geruch. Haha, ja mir ist klar, dass es sowas nicht gibt, aber man kann es förmlich riechen, dass das Gel jetzt die Arbeit aufnimmt. Bei offenen Stellen kann man auch ein Brennen feststellen. Aber das finde ich nicht weiter schlimm.

Natürlich kann man jetzt keine Wunder erwarten und darauf hoffen, dass nach wenigen Stunden keinerlei Unreinheiten mehr zu sehen sind, aber man kann eine deutliche Verbesserung sehen.
Die Rötungen sind weniger rot, die Pickel erscheinen 'flacher' und weniger groß. Bei mir ist es spätestens am zweiten Anwendungstag so, dass die Pickel weg sind bzw. soweit zurück gegangen sind, dass man wieder ganz normal Make-up auftragen kann, ohne kaschieren zu müssen.



Das Gel gibts bei dm und kostet ca. 2 Euro. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich super.
Da kann man also absolut nicht meckern.
Ich empfehle es! 

Kennt jemand das Anti-Pickel Gel schon? Habt Ihr auch Erfahrungsberichte?

Kommentare:

  1. Das Gel von Balea habe ich auch schon mal getestet. Jedoch war der Erfolg eher Bescheiden. Liegt vielleicht aber auch dran, dass ich eher starke Akne habe als vereinzelte Pickel.
    Ich verwende nun ein Waschgel von Nivea. Ich persönlich finde das besser!
    Grüße
    Oli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Oli,

      danke für dein Feedback.
      Kann natürlich sein, dass das bei mir anders wirkt, als bei anderen.
      Habe ich Ego natürlich nicht bedacht. Sorry.
      Mit Waschgels habe ich zum Beispiel immer schlechte Erfahrungen gemacht. Hatte anschließend immer mehr Pickel, anstatt weniger. Ich schiebe das auf die Bakterienverteilung beim Einseifen. Aber kann natürlich auch andere Hintergründe haben.
      Aber schön, wenn du damit zurecht kommst und es dir hilft.

      Liebe Grüße und nen schönen Tag.

      Löschen

Blogger Template by Clairvo