04.02.2014

POSTENPROFIS.COM - Überkochschutz im Test

Über das komplette Probierpaket der Postenprofis habe ich >>hier<< bereits berichtet.

Heute möchte ich den Überkochschutz genauer vorstellen.
Als ich das 'Gerät' auspackte, wusste ich zuerst einmal nicht WAS das sein soll und von der Verwendung ganz zu schweigen.

Habe mich dann online ein bisschen eingelesen. Die Produktbeschreibung im Shop gibt eigentlich alles preis, was man wissen sollte. Ein kleiner 'Beipackzettel' wäre trotzdem ganz praktisch gewesen. ;)

Habe auch eine Produktbewertung bzw. Review gefunden, die negativ war. Das konnte ich nicht so wirklich verstehen, aber ich tippe auf einen Anwendungsfehler, denn bei mir funktioniert das gute Ding einwandfrei.

Aber fangen wir am Anfang an. Überkochschutz? Was soll das sein?
Na das hier:
Und wozu ist das gut? Als Deckel? Ja auch.
Im Grunde genommen kennen wir es wahrscheinlich alle, dass beim Kochen der ein oder andere Topf mal überkocht. Ist meistens nicht weiter tragisch, aber die Putzerei anschließend ist doch ziemlich nervig.
Die Lösung wäre beim Topf zu bleiben. Aber mal ehrlich, im Normalfall macht man noch was anderes nebenher oder ist sogar ganz aus der Küche draussen - wenn auch nur eine gefühlte Minute - aber just in dem Moment kocht der Topf über.

Das hat mit dem Überkochschutz ein für alle Mal ein Ende. Definitiv.
Der Deckel besteht aus Silikon, die 'Greifer' an den Enden kann man entfernen, die sind aus Kunststoff. Ebenso der Deckel.

Wenn man das alles weg lässt, kann man den Überkochschutz sogar in die Mikrowelle packen. Nah, kann  ich nicht, denn ich hab keine. Aber Backofen geht auch. Oder man verwendet nur das Silikonteil ohne Deckel als Spritzschutz für eine Pfanne. Geht auch super.

Der Schutz ist für alle Töpfe von 20 bis 28cm geeignet. Sie sollten aber einen glatten Rand haben.
Geheimtipp: Mit dem passenden Glasdeckel kann man viele Gerichte dann zudem Dampfgaren und spart dabei dann sogar noch mal doppelt Energie, da man z.B. unten die Kartoffeln kocht und auf dem Überkochschutz die Brokkoliröschen schonend mit Dampf gart. Quelle
Am Anfang wollte ich den Überkochschutz falsch verwenden. Ich Dupperle. Hab dann aber ziemlich schnell gemerkt, dass es falsch herum gar nicht funktioniert. Wobei manche ja ziemlich beratungsresistent sind :D

Also diese geriffelte Seite muss nach oben, der glatte Teil gehört quasi in/auf den Topf. Dann kommt der kleine Plastikdeckel oben drauf und die Sache kann starten.
Das hochkommende Wasser, oder Soße oder whatever sammelt sich zum einen so in der Topfmitte und durch den 'silikonischen' Übergang am Topf, tropft da auch seitlich nix runter. AUS dem Überkochschutz kann nichts rauslaufen, da er bauchig ist und man im Normalfall gar nicht so viel Wasser in einen Topf bekommt.
Hier mal Bilder zur Veranschaulichung. Ich hoffe zumindest, dass man es erkennen kann.


Der Überkochschutz kostet bei den Postenprofis 12,95€. Klingt erstmal nicht ganz billig, aber er ist sein Geld auf jeden Fall wert. Zu haben in den Farben grün, orange und lila.

Danke nochmal an die Postenprofis für das Testpaket und dass ich testen durfte.

Wer durfte den Überkochschutz noch testen? Findet ihr den gut oder ist es ein totaler Reinfall?

Kommentare:

  1. Habe auch ein Paket vom Postenprofi schöne Vorstellung
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du nen Post darüber? Ich finds nicht. Würde mich interessieren, was bei dir so drin war (:

      Grüßle

      Löschen
  2. Das hört sich praktisch an und scheint ja wirklich zu funktionieren. Nur die Farbe würde mir nicht so gut gefallen. Wäre mir bissl zu auffällig für den Herd ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig Farbe schadet doch keiner Küche ;)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Du hast einen schönen Blog & ich folge Dir ab jetzt würde mich freuen wenn Du auch mal bei mir vorbeischauen magst:) Viele Liebe Grüße Steffi
    http://missglitzer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, danke fürs followen (:
      Bin schon seit ner Weile deine Leserin!

      LG

      Löschen
  4. Huhu,
    sehe ich das richtig, dass sich die überkochende Flüssigkeit dann auf dem Deckel sammelt ?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Deckel, bzw. auf dem Silikonteil, ja du siehst richtig. (:

      Löschen
  5. Huhu muss mein Bericht noch hochladen ! Die nächsten Tage versprochen
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  6. Haha ja 7€ wären shcon ein wenigs extrem gewesen :D Müsste dann vergoldeter Frischkäse sein ^^
    Stimmt auf Toastbrot mag ichs auch ungerne, wir haben gott sei dank immer Brötchen und sowas da =)

    Wow der Überkochschutz scheint sehr praktisch zu sein =) Erst gestern is uns das Nudelwasser übergekocht :D
    Ich glaub sowas legen wir uns auch mal zu, danke für den Tipp.
    Liebe Grüße und gern geschehen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kanns nur empfehlen (:

      Liebe Grüße zurück

      Löschen

Blogger Template by Clairvo