18.09.2014

LIPTON Sparkling

Eisteefans da draussen?
Ich trinke eigentlich sehr gern Eistee. Früher war das immer DAS Getränk, das ich bei uns in der 'Kneipe ums Eck' bestellt hab. Eistee Pfirsich.
Umso mehr hab ich mich über ein Bewerbungsticket bei trnd für das Lipton Projekt gefreut.
Und nochmal mehr, als ich die Zusage für das Projekt bekam. #yaytome
Bei 15000 gesuchten Testern, war die Zusage vielleicht auch kein Wunder ;)

Seit April 2014 ist Lipton Sprakling in den Sorten 'Classic' und 'Peach' im Handel erhältlich.
Natürlich stell ich euch beide Varianten mal ein wenig besser vor.

Was soll der Unterschied zum 'normalen' Eistee sein?
Wie der Name eigentlich schon sagt: Kohlensäure.
Lipton Sparkling enthält Kohlensäure und Schwarztee-Extrakt.

Ob das schmeckt? Sehen wir gleich!

Mein Paket enthielt:

Fünf Flaschen der 'Classic' Variante, fünf Flaschen der 'Peach' Variante - jeweils 1,25l PET-Flaschen.
Zudem gabs noch fünf Dosen Classic und zwei Dosen Peach zum weitergeben und probieren. 




Der arme Paketmann! War ganz schön schwer. Er hats auch im Eingangsbereich vom Haus stehen lassen ;)

Die PET-Flaschen bestehen aus einem recht dicken und angenehmen Kunststoff, also nicht diese Variante, die man kaum berühren kann ohne dass man sie irgendwo eindrückt o.O

Im Handel gibts die 1,25l Flaschen für 1,29€ zzgl. Pfand und die 0,33l Dosen für 0,69€ zzgl. Pfand.

Am Besten gefallen mir die Dosen. Ich find Dosen super praktisch, weil man sie einfach verstauen kann und man meist nicht ewig dran rumsüffelt. Klar, man kann sie nicht mehr verschließen, das kann ein Nachteil sein. Aber alles in allem bin ich PRO Dose! :D

Geschmack? Ja, kommen wir zum Geschmack... spezielles Thema in dem Fall.
Ich war selbstverständlich sehr neugierig als ich das Paket bekam und hab gleich probieren müssen. Ungekühlt versteht sich.
Geschmacklich hat mich das gar nicht überzeugt. Hat merkwürdig geschmeckt.
Gekühlt sah die Sache dann ein wenig anders aus.

Noch dazu finde ich, dass man einen Unterschied schmeckt zwischen PET-Flasche und der Dose. Bei beiden - Classic und Peach.
Aus der Dose fand ich es am leckersten. Wobei das auch wieder das falsche Wort ist, denn so hundert Prozent überzeugen konnte mich der Geschmack jetzt nicht. Zumindest nicht so, dass ich sage 'Whoa, geil, das ist DAS Produkt!'

Die Classic Variante schmeckt nach Zitrone mit deutlicher Nuance des Schwarztees.
Die Peach-Geschichte ist fruchtiger und man kann die Pfirsich-Note herausschmecken.
Die Kohlensäure ist so ein beiläufiges Gefühl auf der Zunge. Unnatürlich und irgendwie passt es nicht.

Ich bin etwas enttäuscht. Eistee mit Kohlensäure ist nicht mein Lieblingsgetränk. Zumindest diese hier nicht.
Dann trink ich viel lieber die 'Stillen'. Vielleicht hat mir Eistee im jugendlichen Alter auch besser geschmeckt, ich weiß es nicht. Jedenfalls wäre die PET-Flasche jetzt kein Nachkaufprodukt für mich.
Die Dosen - wenn Sie gekühlt sind - find ich gut. Kann man trinken. Erfrischt und ist im Sommer sehr angenehm.

FAZIT:
Nur gekühlt trinken! Und meines Erachtens auch nur die Dosenvariante genießbar.
Alles andere schmeckt nicht nach Eis- sondern nach Schwarztee mit Kohlensäure. Nicht mein Fall. Aber das liegt am Geschmack eines jeden selbst. Vielleicht ist es für andere DAS ultimative Produkt?!

Nachkaufen werde ich die Sparkling Edition von Lipton aller Wahrscheinlichkeit nach nicht.

Dennoch möchte ich mich ganz herzlich bei trnd und Lipton für das tolle Testpaket bedanken.
Hat trotz des nicht so glücklichen Ergebnisses Spaß gemacht beim Projekt dabei zu sein.
Lieben Dank!

Wie findet ihr denn den Kohlensäure-Eistee?

Kommentare:

  1. danke für die vorstellung. momentan mache ich mir den tee selber und lasse ihn abkühlen, finde es auch des zucker wegen gesünder :)
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibts ja auch die tollen Tees von Frio, die man kalt trinkt. Die mag ich auch gern.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. danke für den tipp, ich schau mich mal danach um :)

    AntwortenLöschen
  3. Das wär was für meinen Mann, der liebt Icetea :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann muss er das mal probieren. Daran scheiden sich glaub die Geister ;)

      Löschen
  4. ein Wunder ist es doch,ich habe nämlich eine Absage so wie immer ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, echt? Das ist ja ärgerlich.
      Vielleicht beim nächsten Test ;) Nicht aufgeben!

      Löschen

Blogger Template by Clairvo