14.05.2016

MENTOS Kaugummi

MENTOS - the Fresh Make!

Noch ganz genau erinner ich mich an den Werbeslogan von früher.
Die bunten Kaubonbons waren als Kind immer sehr begehrt, vor allem weil man sie nur zu besonderen Anlässen bekommen hat.

Süßigkeiten gab es bei uns in Kindertagen nicht im Überfluss. Was auch gut so war.

Nun gibt es von Mentos nicht nur die Kaubonbons, sondern auch Kaugummis.
Über trnd hatte ich die Möglichkeit einige Sorten davon auszuprobieren.

Unter anderem dabei sind:


Pure Fresh Mint | Full Fruit | 3 Erdbeer - Grüner Apfel - Himbeere 


Die Pure Fresh Mint Version hat einen flüssigen Kern und ich muss sagen, dass die absolut erfrischen. Fast schon zu intensiv. Die Minze ist echt stark im Geschmack und ich muss schnell kauen, damit der intensive Geschmack etwas verfliegt und nicht mehr so stark brennt im Mund.


Die Full Fruit Variante ist - wie der Name schon sagt - fruchtig lecker.
Folgende Geschmacksrichtungen sind Teil des Trios: Orange/Zitrone [gelb], Waldfrucht/Limette [rot] und Himbeer/Kiwi [rosa].
Ich mag alle drei, jedoch verfliegt der Geschmack ziemlich schnell.


Der Trio-Kaugummi hat die Geschmacksrichtungen Erbeere, Grüner Apfel und Himbeere.
Zum einen finde ich es optisch schonmal sehr gelungen und der spritzige Geschmack ist auch genial.
Lecker fruchtig, hat einen leicht sauren Geschmacksanteil durch den Apfel, aber das mag ich sehr.

Die Dosen enthalten jeweils 35 Dragees und kosten UVP 2,49€
Die Pocketboxen sind mit 14 Dragees bestückt und sind für UVP 0,99€ erhältlich.
Die Streifenboxen '3' enthalten 14 Streifen und kosten im Handel UVP 1,39€

Alle Mentos Kaugummis sind zuckerfrei - was sehr begrüßenswert ist und eigentlich Standart sein sollte.

Kaugummikauen kann somit nämlich mehrer positive Auswirkungen auf die Zähne haben.
Wenn ihr mal keine Zahnbürste zur Hand habt, dann kaut alternativ auf jeden Fall einen zuckerfreien Kaugummi. Warum?
Zum einen entsteht durch die Kaubewegung eine kleine reinigende Funktion durch eure Wangen bzw. Lippen, die die buccalen und labialen Seiten der Zähne leicht reinigt. Also auf keinen Fall ersetzt es das Zähneputzen, aber für zwischendurch ist es völlig okay.

Zum anderen entsteht durch die Kaubewegung ein höhrerer Speichelfluss, der eine Art Pufferfunktion gegen Karies hat. Speichel kann den pH-Wert von säurehaltigen Lebensmitteln im Mund abpuffern. Sprich der Zahnschmelz wird nicht so stark angegriffen.

Also das ist mal die einfach erklärte Version. Alles andere würde zu sehr ins Detail gehen und das Thema Kaugummi verfehlen ;)

Jedenfalls ist zuckerfreier Kaugummi völlig okay aus Sicht der Zahngesundheit.

Was mir an den Mentos Kaugummis nicht so gefallen hat, ist, dass bei allen Sorten der Geschmack relativ lange nachgelassen hat.
Positiv widerum war, dass die Konsistenz gleichbleibend ist. Ich finde nichts schlimmer, als Kaugummis, die ich nur 10 Minuten kauen kann, weil sie sich dann schon auflösen. Ekelig.
Nein, hier nicht der Falls.

Von daher finde ich das Fazit also eher positiv und werde auch in Zukunft gern auf die Mentos Variante zurückgreifen.

Danke an trnd und Mentos für das Projekt.

Kaut ihr gern Kaugummi oder seid ihr eher der Bonbon-Typ?

Kommentare:

  1. hey das klingt alles sehr lecker!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Mentos total gerne. Muss ich mir auch mal wieder kaufen ;-) LG

    AntwortenLöschen

Blogger Template by Clairvo