02.01.2014

PRITT Compact Kleberoller

Pritt hat vor einiger Zeit zum Testen aufgerufen.
Das Objekt der Begierde: Ein Kleberoller.

Optisch erinnert es mich an den Korrekturroller, den ich früher in der Schule so oft gebraucht hätte. Aber es gab ihn damals noch nicht. Meine ich zumindest.
Wie auch immer, es handelt sich um einen Kleberoller und ich muss sagen, ich bin begeistert.
Der Roller ist super einfach anzuwenden. Man kann ganz kurze Stücke oder Punkte setzen oder eine lange Fläche gleichmäßig 'abrollen'.
Einfach wunderbar! Wo war der Roller nur all die Jahre und all die vielen Fotoalben lang?

Ich bastle mir momentan meinen eigenen 'London' Reiseführer und habe einige Seiten und Bilder zum Testen genommen.

Zu Anfang war es mir fast etwas zu kompliziert - dachte ich - aber ich habs einfach nur falsch angewendet.
Fehler! (:

Nach dem Abrollen sollte man die Spitze kurz andrücken und dann den Roller nach oben weg ziehen bzw. abrollen. So entsteht kein Überschuss und keine nervigen Fäden.
Mit diesem Wissen - learning by doing höhö - ging mir alles sehr leicht von der Hand.
Man sieht nicht wirklich was davon auf den Bildern oder Fotos. Siehe Beispiel:


Den Kleberoller gibt es als permanent und non-permanent Version.
Anwendbar auf folgenden Flächen und Materialien:
  • ✤ Papier
  • ✤ Karton
  • ✤ Fotos
  • ✤ Glas
  • ✤ Kleidung
  • ✤ Styropor
  • ✤ Kork
  • ✤ Holz
  • ✤ Leder
  • ✤ Metall
  • ✤ Kunststoff


Weitere Infos direkt von Pritt

Fortgeschrittene Pritt Technologie

Der Auftragsfuß ist nicht starr sondern beweglich, das ermöglicht angenehmes Abrollen vom Anfang bis zum Ende. Das Zackenprofil am Auftragsfuß sorgt für einen konstanten, gleichmäßigen Klebstoffauftrag. Diese Merkmale sind in vielen Ländern patentiert.

Pritt Kleberoller sind:
  • ✔ lösemittelfrei
  • ✔ säurefrei ...
... und "made in Germany"
Quelle

Man findet den Compact Kleberoller ab 2,50€ (8,5m) im Handel.
Also für mich ist der Kleberoller eine super Alternative zu Fotoecken, Tesa-Film und Klebestift.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Pritt-Team für den tollen Test. Gerne wieder!

Dufte jemand von euch auch probieren?

Kommentare:

  1. die roller nutze ich oft auf arbeit und fluche immer wieder weil es nicht gut klappt :P
    ich bleibe bei tipp ex :P
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deswegen soll man mit dem Roller ja auch Fotos etc. kleben und nicht Fehler korrigieren :D
      Aber Tipp Ex ist schon praktisch, das stimmt (:

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallöchen,

    ich stelle mir den praktisch vo
    LG
    ps-16 sind gefühlte 20 Jahre ;) hihi aber du hast Recht

    AntwortenLöschen

Blogger Template by Clairvo