15.11.2015

L'Oreal Perfect Match Make-up

In den vergangenen Wochen habe ich das 'Perfect Match' Make-up von L'Oreal getestet was das Zeug hält.

Es handelt sich hierbei um ein hauttonanpassendes Flüssigkmakeup. Zudem spendet es 24 Stunden Feuchtigkeit und sorgt für ein ebenmäßigeres, gepflegteres Hautbild.

Die Flasche enthält 30ml kostet UVP 11,99€

Seit September 2015 gibt es speziell hellere Nuancen zu kaufen.
Insgesamt sind 9 Farbtöne im deutschen Handel.


Mit ganz merkwürdigen Bezeichungen, wie ich finde.
1,5N Linen, 2R/2C Rose Vanilla oder 3D/3W Golden Beige.

Für die Buchstaben hinter der Zahl hab ich allerdings eine Erklärung von L'Oreal:

Sie stehen für den Hautunterton. R=Rosé - C=Cold - N=Neutral - D=Doré - W=Warm
Wenn man sich die Adern am Handgelenk anschaut, kann man den Hautunterton ganz einfach definieren. Schimmern sie blau, dann hat man einen kühlen Unterron (R/C), schimmern sie grünlich, ist er warm (D/W) und erscheinen sie blau-grün, dann ist der Unterton neutral (N).

Fand ich sehr spannend und hilfreich.

Das Perfect Match ist eine Art 4in1 Produkt, denn es vereint verschiedene Eigenschaften:

Foundation - es ist deckend, ohne den Hautton zu verfälschen
Puder - verleicht einen leichten Matt-Effekt mit einem Hauch von Schimmer
Primer - gleicht farbliche Unregelmäßigkeiten aus und lässt das Make-up länger halten
Concealer - dunkle Partien werden aufgehellt und man schaut frischer aus

Wer sich mit dem Hautton trotzdem unsicher ist, kann beispielsweise die App von L'Oreal nutzen.
Man hat eine Farbkarte, die man sich an Stirn und Wange hält und die App macht den Rest.
So zumindest die Theorie.
In der Praxis ist das Teil bei mir einfach nur durchgefallen.
Viel zu ungenau, unhandlich und umständlich.
Hab das alleine gar nicht richtig hinbekommen, weil ständig das Fenster nicht gepasst hat oder man nicht mehr im rechten Winkel drauf gezielt hat. Für mich ein kleiner Fail.


Ich habe das Perfect Match in der Nuance 2R/2C nun einige Wochen getestet und kann folgende Dinge darüber sagen:


Es passt sich schön den Hautton an und verleiht eine natürliche Abdeckung. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl eine Maske aufzuhaben. Es ist leicht und angenehm zu tragen.



Jedoch muss ich der Aussage des Puders widersprechen.
Ich habe in der Regel eher trockene Haut und auch im Gesicht ab und an schuppenartige Stellen, wenn ich vorab keine Creme als Base auftrage.
Das hab ich also erfahrungsgemäß die ersten zwei bis drei Mal auch bei diesem Make-up gemacht.
Jedoch war ich nach einigen Stunden total glänzend. Fand ich nicht so toll und kannte ich von meinem bisheren Make-up auch nicht.
Also habe ich einfach die Feuchtigkeitscreme als Base weggelassen, weil ich dachte, das müsste den Effekt eliminieren.
Falsch gedacht. Ich hab trotzdem wieder den Glanz ins Gesicht bekommen. Vielleicht nicht ganz so schnell, aber er war wieder da.

Fazit aus meiner Sicht also: Das Make-up ist für meine Gesichtshaut ZU feuchtigkeitsspendend. Alternativ könnte man auch behaupten, der Matt-Effekt ist zu schwach.


Weiteres Manko ist für mich der Pumpspender. Zum einen erscheint er billig und klapperig und zum anderen bleibt  j e d e s  Mal ein Rest dran oder läuft runter und wenn ich den Deckel drauf mach, ist der gleich mit versaut.
Da hätte ich mir etwas anwenderfreundlicheres gewünscht.


Viele Testerinnen meinten auch, dass ihnen die Konsistenz zu flüssig ist. Das kann ich nicht sagen.
Die recht dünnflüssige Konsistenz finde ich ganz okay, weil sie sich besser verteilen lässt und man weniger Produkt benötigt.
Ich vermute, dass viele den Fehler machen und sich das Produkt auf den Finger pressen. Das geht natürlich schief - bei der Konsistenz.
Versucht es doch mal mit dem Handrücken. Da ist mehr Platz ;)

Alles in allem finde ich das Perfect Match von L'Oreal 'okay'. Für mich ist es jetzt aufgrund der zu starken feuchtigkeitsspendenden Wirkung kein Top-Produkt, ohne das ich nicht mehr sein kann.
Ganz klar, die Wirkung, Abdeckung und Pflege an sich sind gut, jedoch für mich nicht passend.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei der Markenjury und L'Oreal für den ermöglichten Test.

Welches Produkt ist euer Make-Up 'holy grail'?

Kommentare:

  1. danke für die tolle vorstellung!
    liebe sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Probe vom Make up und muss erst meine perfekte Farbe finden. Aber bislang hört sich das Make Up gut an ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles in allem ist es wirklich ein gutes Produkt.

      Löschen

Blogger Template by Clairvo